Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Methode zur modellgetriebenen Konstruktion von Tiefziehwerkzeugen

Laufzeit:2014-2016
Förderung:DFG
Kontakt:huebnerifum.uni-hannover.de

Motivation:

Der Aufbau eines vollständig parametrischen CAD-Modells ist jedoch mit einer genauen Planung und Modellierung von Parameterzusammenhängen in und zwischen den einzelnen Bauteilen sowie Baugruppen verbunden. Dieser zusätzliche Aufwand ist zwar lohnenswert, da eine spätere Änderung des CAD-Modells oder eine neue Variantenerzeugung sehr einfach ist, jedoch schrecken viele Konstrukteure aufgrund des hohen Zeit- und Kostendrucks davor zurück. In Folge dessen werden die Produktlogik sowie das Konstruktionswissen beispielsweise in Form von Formeln oder Regeln nachträglich in das CAD-Modell eingebunden, was sehr fehleranfällig ist und zur Modellinstabilität führen kann. Geeignete Methoden und Unterstützungswerkzeuge zur einfachen Modellierung parametrischer Zusammenhänge existieren nicht.

Ziel:

Ziel dieses Forschungsprojektes ist die Entwicklung einer Methode zur modellgetriebenen Konstruktion von Tiefziehwerkzeugen. Hauptbestandteil dieser Methode ist eine neu zu entwickelnde Grafische Modellierungssprache für die Domäne der Konstruktion von Tiefziehwerkzeugen, mit der die Abbildung der Produktlogik und des Konstruktionswissens deutlich erleichtert wird. Aus den Modellen dieser Sprache können mittels Modelltransformationen parametrische CAD-Modelle generiert und durch Geometriemodellierung in 3D-CAD-Systemen vervollständigt werden. Mit Hilfe der zu entwickelnden Methode wird dem Konstrukteur ein adäquates Werkzeug zur Modellierung nicht-geometrischer Informationen an die Hand gegeben. Parametrische Modelle werden handhabbar und ermöglichen eine tiefer gehende Analyse sowie Optimierung von Werkzeugmodellen. Zusätzlich werden durch die Grafische Sprache das Verständnis über den Werkzeugaufbau gesteigert und die Möglichkeit geschaffen, immer komplexere Modelle erstellen zu können.

Übersicht