Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Simulation des Presshärtens von Blechen unter Berücksichtigung der Gefügeausbildung

Förderung:DFG (BE 1691/11-2)
Kontakt:femifum.uni-hannover.de

Mit Hilfe des Fertigungsverfahrens Presshärten können Bauteile mit sehr guten Festigkeitseigenschaf­ten hergestellt werden. Für die simulationsgestützte Auslegung dieses Verfahrens ist es nicht nur not­wendig die Machbarkeit des Prozesses untersuchen zu können, sondern auch die resultierenden Bau­teileigenschaf­ten, wie z.B. unterschiedliche Gefügeanteile und Eigenspannungen, vorherzusagen.

 

Übersicht