Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Ermittlung der elastischen Eigenschaften der Kompakta im Femur des Hundes

Autoren:Behrens, B.-A.; Nolte, I. ; Bouguecha, A.
Kategorie:Zeitschriften/Aufsätze (reviewed)
Jahr:2006
Veröffentlichung:Deutsche Tierärztliche Wochenschrift, Heft 1, 2006

Abstract

Zur Versorgung krankhafter oder traumatischer Schädigungen von Hüftgelenken hat sich sowohl beim Menschen als auch beim Hund der künstliche Gelenkersatz in Form von Hüftendoprothesen bewährt. Dennoch stellt die aseptische Lockerung besonders im Bereich des Prothesenschaftes nach wie vor ein aktuelles Problem des konventionellen Gelenkersatzes dar. Durch ein belastungsgerechtes, mit Hilfe der Finite-Element-Methode (FEM) verbessertes Prothesendesign, soll diese Lockerung vermieden werden. Um den Femurknochen vom Hund für die im Rahmen dieses Forschungsvorhabens geplanten numerischen Untersuchungen nachbilden zu können, wird ein Materialgesetz für die Kompakta im Femur vom Hund entwickelt. Hierzu wurden die elastischen Eigenschaften der Kompakta mittels Druckversuchen an Knochenproben (n=16) von euthanasierten Hunden experimentell ermittelt. Die Ergebnisse zeigen, dass sowohl die Dichte als auch der axiale Elastizitätsmodul in der Kompakta an verschiedenen Stellen der Femurdiaphyse konstant sind.