Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Steigerung des Verschleißwiderstandes von Schmiedewerkzeugen - Verschleißreduzierung an Präzisionsschmiedegesenken durch borhaltige PACVD-Beschichtungen

Autoren:Behrens, B.-A.; Bach, F.-W.; Bräuer, G.; Möhwald, K.; Deißer, T. A.; Paschke, H.; Weber, M.; Bistron, M.
Kategorie:Zeitschriften/Aufsätze (reviewed)
Jahr:2008
Veröffentlichung:wt Werkstattstechnik online, Jahrgang 98 (2008), H. 10, S. 805-812, ISSN 1436-4980, Springer-VDI-Verlag, Düsseldorf, Oktober 2008

Abstract

Schmiedewerkzeuge unterliegen hohen mechanischen, thermischen und tribologischen Beanspruchungen. Der dadurch hervorgerufene Verschleiß stellt gerade für Werkzeuge des Präzisionsschmiedens ein großes Problem dar, da diese den sehr engen Toleranzen in der Schmiede teilfertigung genügen müssen. Um den Werkzeugverschleiß zu verringern und damit die Standmengen zu erhöhen, werden häufig nitrierte Werkzeuge eingesetzt. Eine Möglichkeit, die Standmengen von Präzisionsschmiedewerkzeugen weiter zu erhöhen, sind die im Folgen den vorgestellten borhaltigen Beschichtungssysteme.