Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Numerische und experimentelle Untersuchungen zum Matrizenpressen und Sintern von Aluminiumpulver

Autoren:Behrens, B.-A.; Bouguecha, A.
Kategorie:Zeitschriften/Aufsätze (reviewed)
Jahr:2012
Veröffentlichung:Mat.-wiss. und Werkstofftech. 43 (6), 511-519

Abstract

Die Bildung von Dichtegradienten in Grünkörpern während des Pulverpressvorgangs und der daraus resultierende Sinterverzug stellt nach wie vor ein aktuelles Problem der Sintermetallindustrie dar. Demzufolge ist die Auslegung und Optimierung pulvertechnologischer Fertigungsverfahren zur Vermeidung derartiger Bauteilfehler des Presskörpers von entscheidender Bedeutung. Sie basiert bisher jedoch zu einem großen Teil auf Erfahrungswissen. Die numerische Simulation auf Basis der Finite-Element-Methode (FEM) bietet hingegen eine kosten- und zeitsparende Möglichkeit. Damit können Pulverpressvorgänge bereits in ihrer Entwicklungs- und Auslegungsphase hinsichtlich einer Reduzierung der Dichtegradienten und des daraus resultierenden Sinterverzugs simulationsgestützt optimiert werden.