Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Numerische Berechnung einer integrierten Wärmebehandlung für das Gleitziehbiegen von Profilen und die experimentelle Umsetzung

Autoren:Behrens, B.-A.; Bouguecha, A.; Jeske, M.; Moritz, J.; Vucetic, M.; Matthias, T.
Kategorie:Zeitschriften/Aufsätze (reviewed)
Jahr:2014
Veröffentlichung:HTM Journal of Heat Treatment and Materials Dezember 2014, Jg. 69, Ausgabe 6. Seiten: 339–347
DOI:10.3139/105.110242

Abstract

Mithilfe des Umformverfahrens Gleitziehbiegen lässt sich eine sehr große Bandbreite von Profilbauteilen mit variablen Querschnitten unter Nutzung einer Umformanlage und eines Werkzeugsatzes herstellen. Eine lokale Wärmebehandlung kann bei gleichbleibendem Bauteilgewicht zu einer partiellen Erhöhung der Festigkeit in den entsprechenden Bauteilbereichen genutzt werden. Im Rahmen dieser Untersuchungen wird die prinzipielle Machbarkeit der Festigkeitssteigerung von Profilen experimentell und numerisch aufgezeigt. Nach der simulationsgestützten Auslegung des Gleitziehbiegeprozesses mit einer integrierten Wärmebehandlung wird die Versuchseinrichtung vorgestellt. Mithilfe der Finite-Element (FE)-Berechnungen des gesamten Verfahrensablaufs konnten Informationen bezüglich der Prozessparameter und geeigneter Erwärm- und Abkühlstrategien geliefert werden. Diese wurden in der Auslegungs- und Konstruktionsphase des Versuchsaufbaus genutzt. Abschließend wurde der numerisch ausgelegte Prozess umgesetzt und so die Ergebnisse der Simulation validiert.