Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Sensorik in Schmiedewerkzeugen Temperierung von Gesenken für die Warmmassivumformung steigert Präzision und reduziert Verschleiß

Autoren:Behrens, B.-A.; Lachmayer, R.; Malik, I.; Bonhage, M.; Sauthoff, B.; Gottwald, P.
Kategorie:Zeitschriften/Aufsätze (reviewed)
Jahr:2015
Veröffentlichung:wt-online 10-2015, Seite 692-696

Abstract

Im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 653 „gentelligente Bauteile im Lebenszyklus“ wird am Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen IFUM der Leibniz Universität Hannover zurzeit ein Schmiedegesenk mit sensorischen Fähigkeiten für die Warmmassivumformung entwickelt. Durch die Einbringung von Temperierkanälen in ein Schmiedegesenk sollen die Bauteilgenauigkeit und Werkzeuglebensdauer erhöht werden. Mit der Rückführung von Realdaten wird eine kontinuierliche Designoptimierung durchgeführt.