Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Anwendung der FEM bevorzugt bei Implantaten - Belegnummer 30860 TV2

Aktualisiert am 17.12.2018

Art der Vorlesung: Vorlesung/Übung
Semester: Wintersemester
Studium: Hauptstudium / Master
Betreuer: Florian Bohne
Maiwand Hootak
Dozenten/Professoren: Prof. Dr.-Ing. B-A. Behrens
E-Mail: VL_FEMIifum.uni-hannover.de
Vorlesungstag/Uhrzeit: Donnerstags , 8:30 - 10:00 Uhr
Raum/Ort: Seminarraum 1B, im Spine des PZH
Termin WS 2018/19

"Anwendung der FEM bevorzugt bei Implantaten" bietet eingangs einen Einblick in Geschichte und Theorie der Finite-Element-Methode. Anschließend werden Aufbau und Funktionsweise von FEM-Berechnungssystemen erläutert. Darauf aufbauend werden anhand von praxisnahen medizin- und produktionstechnischen Beispielen grundlegende Fertigkeiten zur Anwendung der FEM vermittelt. Den Abschluss bilden speziellere Themen im Kontext der FEM (Werkstoffmodelle, Material- und Prozessdaten, Verwendung der starr-plastischen Formulierung, Remeshing, Eulersche Betrachtungsweise, Verwendung der expliziten FEM). 

Vorlesungsinhalte

  • Einführung in die FEM
  • Aufbau kommerzieller FE-Systeme
  • Anwendungen der FEM in der Medizintechnik

zurück