Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Pressenvermessung

 Motivation:

Die geometrische Genauigkeit und die Oberflächengüte von Blechbauteilen sowie der Verschleiß der eingesetzten Werkzeuge werden einerseits durch die Prozessparameter und andererseits durch die statischen und dynamischen Wechselwirkungen zwischen Presse und Werkzeug bestimmt.

Zielsetzung:

Sowohl für den Pressenhersteller als auch für den Anwender ist eine qualitative Beschreibung der Maschineneigenschaften von besonderer Bedeutung. Für den Pressenhersteller bietet sich die Möglichkeit, auf Basis solcher Daten eine Bewertung von Neuentwicklungen im Vergleich zu Vorgängermaschinen durchzuführen. Darüber hinaus ist eine Verfolgung der Änderungen der Eigenschaften einer Maschine (statisch und dynamisch) über der Einsatzdauer möglich. Für den Anwender ergibt sich aus den Kennwerten eine differenzierte Aussage zur Kaufentscheidung, ob eine Maschine für einen betrachteten Anwendungsfall geeignet ist.

Angebot:

Das IFUM bietet statische und dynamische Pressenvermessungen in Anlehnung an die DIN 55189 sowie die VDI 3145 an. Zusätzlich können die Tisch- und die Stößeldurchbiegung erfasst werden. Aufgrund der langjährigen Erfahrung können die Ergebnisse verglichen und bewertet werden.

 

 

Abbildung 1: Messaufbau zur statischen Pressenvermessung mit Erfassung der Durchbiegung

Ansprechpartner: Dr.-Ing. Richard Krimm

  Telefon: +49 (0) 511 / 762-3679