ALTERNATIVE WERKSTOFFE

Alternative Werkstoffe

Der Bereich der Alternativen Werkstoffe umfasst vier unterschiedliche Bereiche, die den Fokus auf den Leichtbau legen. Unter dem Schwerpunkt Faserverstärkte Kunststoffe werden beispielsweise die Organobleche, die unidirektionalverstärkten Laminate oder die glasmattenversträkten Thermoplaste zusammengefasst. Durch die komplexen Materialverhalten werden neue Charakterisierungsmethoden angewendet, wobei der Fokus auf der thermomechanischen Materialcharakterisierung und der Parametrisierung von Materialmodellen liegt. Zudem wird an so genannten Hybrid Bauteilen geforscht. Darunter wird ein Verbund verstanden, der sowohl aus Metall als auch Kunststoff besteht und eine gemeinsame Verbindung aufweist. Weitere Materialien, die im Bereich Leichtbau immer wichtiger werden, sind Aluminium und auch Magnesium. Auch diese Materialien werden im Rahmen von verschiedenen Projekten analysiert und charakterisiert. Ein weiterer Bereich befasst sich mit dem Pulverschmieden. Dabei wird nicht nur der Prozess an sich untersucht, sondern auch das entstehende Bauteil.

Alternative Werkstoffe

Der Bereich der Alternativen Werkstoffe umfasst vier unterschiedliche Bereiche, die den Fokus auf den Leichtbau legen. Unter dem Schwerpunkt Faserverstärkte Kunststoffe werden beispielsweise die Organobleche, die unidirektionalverstärkten Laminate oder die glasmattenversträkten Thermoplaste zusammengefasst. Durch die komplexen Materialverhalten werden neue Charakterisierungsmethoden angewendet, wobei der Fokus auf der thermomechanischen Materialcharakterisierung und der Parametrisierung von Materialmodellen liegt. Zudem wird an so genannten Hybrid Bauteilen geforscht. Darunter wird ein Verbund verstanden, der sowohl aus Metall als auch Kunststoff besteht und eine gemeinsame Verbindung aufweist. Weitere Materialien, die im Bereich Leichtbau immer wichtiger werden, sind Aluminium und auch Magnesium. Auch diese Materialien werden im Rahmen von verschiedenen Projekten analysiert und charakterisiert. Ein weiterer Bereich befasst sich mit dem Pulverschmieden. Dabei wird nicht nur der Prozess an sich untersucht, sondern auch das entstehende Bauteil.