InstitutNews und VeranstaltungenNews
Dr.-Ing. Sebastian Herbst mit dem Georg-Sachs-Preis ausgezeichnet

Dr.-Ing. Sebastian Herbst mit dem Georg-Sachs-Preis ausgezeichnet

© IW

Als herausragender Wissenschaftler, der stets die industrielle Anwendung im Blick hat, wurde Dr.-Ing. Sebastian Herbst mit dem Georg-Sachs-Preis ausgezeichnet.

Dr.-Ing. Sebastian Herbst leitet am Institut für Werkstoffkunde (IW) der Leibniz Universität Hannover den Bereich „Technologie der Werkstoffe“ und ist Geschäftsführer des Sonderforschungsbereichs (SFB) 1368 „Sauerstofffreie Produktion“. Zusätzlich ist er als Gutachter für internationale Fachzeitschriften tätig – insbesondere in seinem Spezialgebiet, der prozessintegrierten Wärmebehandlung von metallischen Werkstoffen. In diesem Themenbereich veröffentlichte er 2018 seine Dissertation, die mit Auszeichnung bewertet wurde.

Für seine anwendungsorientierte Forschung erhielt Dr. Sebastian Herbst den Georg-Sachs-Preis 2021. Verliehen wurde der Nachwuchspreis beim DGM-Tag der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. am 26. September 2022.

Mehr dazu unter:
https://phi-hannover.de/dr-ing-sebastian-herbst-mit-dem-georg-sachs-preis-ausgezeichnet/