Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFUM
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Numerische Simulation

Motivation

  • Werkzeugversagen
  • Bauteilfehler
  • Ressourceneffizienz
Numerisch ermittelte Phasenverteilung

Zielsetzung

  • Auslegung, Analyse und Optimierung umformtechnischer Fertigungsprozesse auf Basis der Finite-Element-Methode (FEM)
  • Verkettung von Prozessen zur Steigerung der Effizienz
  • Exakte Vorhersage der Bauteileigenschaften
  • Auslegung und Optimierung von Werkzeugen
  • Entwicklung neuer Fertigungsverfahren

Angebot

  • Beanspruchungsanalyse und Optimierung von Umformwerkzeugen (Lebensdauer, Versagen, Verschleiß)
  • Simulationsgestützte Auslegung von Stadienfolgen
  • Prozessoptimierung im Rahmen mehrfacher Simulationsrechnungen unter Variation relevanter Prozessparameter
  • Auslegung verketteter Prozesse wie z.B. Schmieden mit integrierter Wärmebehandlung

Ausstattung

  • Simufact.forming
  • Transvalor Forge
  • DSS Abaqus
  • LSTC LS-Dyna
  • MSC Marc-Mentat
  • Altair Hyperworks