ForschungAktuelle Projekte
Prozessbegleitende Bauteilvermessung in Stufenpressen

Prozessbegleitende Bauteilvermessung in Stufenpressen

E-Mail:  umformmaschinen@ifum.uni-hannover.de
Jahr:  2017
Förderung:  EFB e.V. , IGF –Fördernummer 19904 N
Laufzeit:  2 Jahre

Motivation

Bei der Produktion von umformtechnisch hergestellten Produkten kann es aufgrund mehrerer Faktoren zu Schwankungen der Bauteilmaße kommen. Maschinenerwärmung, Verschleiß an Maschine und Werkzeug, chargenabhängige Veränderungen der Materialeigenschaften sowie äußere Einflüsse werden in diesem Zusammenhang oft als Grund aufgeführt. Oftmals sind diese Faktoren nur bedingt auszumachen und deren Einfluss auf die Fertigungsgenauigkeit daher nur schwer absehbar. Ein Zusammenspiel dieser Faktoren sowie deren gegenseitige Beeinflussung erschweren zudem das beständige Einhalten der vorgegebenen Maßtoleranzen von umformtechnisch hergestellten Produkten.

Zudem werden die Qualitätsanforderungen an die Zulieferer der Automobilbranche, von denen ein Großteil zu den KmU zählen, fortwährend gesteigert. Ein fehlerhaftes Bauteil kann insbesondere bei sicherheitsrelevanten Baugruppen verheerende Folgen nach sich ziehen. Daher ist eine Forderung nach 100% Gutteilen keine Seltenheit. Bislang konnte eine hinreichende Guteilquote lediglich mittels einer akribischen, dem Produktionsprozess nachfolgenden, Bauteilvermessung sichergestellt werden. In Abhängigkeit von den einzuhaltenden Maßtoleranzen sowie der zulässigen Ausschussquote ist häufig ein hoher Personalaufwand in Verbindung mit erhöhten logistischen Herausforderungen für die Einhaltung der zulässigen Ausschussquote von Nöten.

Ziel und Lösungsschritte

In diesem Forschungsvorhaben soll ein Messsystem entwickelt und gebaut werden, welches eine automatisierte Vermessung aller produzierten Bauteile in der Stufenpresse ermöglicht. Hiermit wird eine Leistungssteigerung erwartet, welche insbesondere bei den Zulieferern der Automobil- und Elektronikindustrie, wovon ein Großteil KMU sind, zu einem wirtschaftlichen Gewinn führen wird.